Entdecken

Rheingau

"Der Rheingau ähnelt einer Schatztruhe - randvoll gefüllt mit großartigen Lagen." So lässt sich Valerie Gorgus zitieren, wenn sie die Region beschreibt, in der sie aktuell die amtierende Weinkönigin ist. In der Tat verdankt der Rheingau, die Gegend zwischen Walluf und Lorchhausen bis zu den Höhen des Taunushauptkammes, vor allem dem Wein seine Berühmtheit. Es ist das Weinanbaugebiet, in dem mehr als 80 % Riesling angebaut werden; viele namhafte Weingüter sind hier beheimatet.

Touristen und Ausflügler zieht es aber nicht nur wegen des guten Weines und der geselligen Weinstuben in den Rheingau, sondern auch, weil geschichtliche und kulturelle Highlights en masse vorhanden sind. Hübsche Städtchen wie Eltville und Rüdesheim bezaubern. Burgen, Schlösser und Klöster, u.a. die Abtei St. Hildegard und das Kloster Eberbach, das spätestens seit dem Filmdreh von "Der Name der Rose" weltberühmt ist, lohnen allemal einen Abstecher. 

Der Rheingau ist auch absolutes Wanderland. Abwechslungsreich und teilweise anspruchsvoll wandert man auf dem Fernwanderweg Rheinsteig. Daneben gibt es etliche Premium-Rundwege mit schöner Aussicht auf den Rhein, in die Weinberge und die zahlreichen Burgen, die die Touren kurzweilig und erlebnisreich machen. 

Nicht zuletzt ist der Rheingau auch bekannt für seine hochkarätigen Events wie das "Rheingau Musik Festival" und "Rheingau Gourmet Festival": 

Mehr Infos zum Rheingau (www)

Das Niederwalddenkmal in Rüdesheim ist das Tor zum Eingang des Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal.

Das Niederwalddenkmal ist mit der Seilbahn von Rüdesheim aus oder zu Fuß erreichbar.

Mehr Infos (www)

Die Abtei St. Hildegard ist ein Benediktinerinnenkloster in Eibingen bei Rüdesheim am Rhein. Die Abtei wurde erst zu Beginn des letzten Jahrhunderts erbaut und geht auf die Zeit der heiligen Hildegard von Bingen zurück. Das Kloster hat sein eigenes Weingut, einen Hofladen und eine  Restaurierungswerkstatt. 

Mehr Infos (www)

Das Kloster Eberbach  ist eine Zisterzienserabtei in der Nähe von Eltville im Rheingau. Eberbach ist eine Pilgerstätte von Weinliebhabern aus allen Himmelsrichtungen. Die hier ansässige Weinbruderschaft "Rheingauer Weinkonvent" widmet sich der Verbreitung des Wissens um den Wein; Kellerproben im Cabinet- oder Hospitalkeller werden von der Stiftung Kloster Eberbach angeboten.

Mehr Infos (www)